DIE KOOPERATIONEN DES ECLASS e.V.

Der ECLASS e.V. hat eine lange Geschichte von Kooperationen mit internationalen Unternehmen, Verbänden und Standardisierungsorganisationen.
Das Ziel des Vereins ist, auf bestehende Standards zu setzen und in den ECLASS-Standard zu integrieren, was bereits vom Markt anerkannt oder international standardisiert ist.

Darüber hinaus kooperiert der ECLASS e.V. mit strategischen internationalen Partnern wie IT-Dienstleistern, Industrieverbänden, Normungsorganisationen und verwandten Standards.

Durch die Zusammenarbeit mit kompetenten Partnern aus verschiedenen Bereichen sichert der ECLASS e.V.

  • die markt- und anforderungsorientierte Expansion
  • die normkonforme Weiterentwicklung
  • die Integration weiterer Klassifizierungssysteme
  • die internationale Expansion
  • die wissenschaftlich fundierte Weiterentwicklung und Erweiterung

In unserer ECLASS-wiki finden Sie eine Liste aller Kooperationspartner des ECLASS e.V..
Einige der wichtigsten Kooperationen von internationaler Bedeutung stellen wir Ihnen hier kurz vor:

      
  

APPLiA - Home Appliance Europe ist ein in Brüssel ansässiger Wirtschaftsverband, der der Hausgeräteindustrie in Europa eine einheitliche, einvernehmliche Stimme gibt. Der Verband fördert die übergeordnete Zielsetzung der Branche, die Produktinnovation zu steigern und gleichzeitig die Umweltbelastung durch Geräte zu reduzieren. APPLiA’s PI-Standard ist eine Initiative zur Entwicklung eines einheitlichen Produktinformationsstandards durch die Hersteller. Die Initiative hilft Herstellern, Händlern und Verbrauchern, die Vorteile der modernen Entwicklungen in der elektronischen Kommunikation und Datenverarbeitung voll auszuschöpfen. Der PI-Standard wird daher von den Herstellern verwendet, um Informationen mit Handelspartnern über ein elektronisches Format auszutauschen, so dass jeder die gleiche Sprache sprechen und Vergleiche zwischen verschiedenen Produkten einfach und zugänglich machen kann. Seit September 2018 sind APPLiA und ECLASS Kooperationspartner. Im Rahmen der Fachgruppenarbeit im Bereich weißer Ware (Hauswirtschaft und Hauswirtschaftstechnik) wird der Branchenstandard APPLiA PI kontinuierlich mit ECLASS harmonisiert. Darüber hinaus möchten wir ein nachhaltiges Mapping erarbeiten, welches das wechselseitige Lesen beider Standards ermöglicht.

https://www.applia-europe.eu/

      
  

Das FIR ist eine gemeinnützige, branchenübergreifende Forschungs- und Ausbildungseinrichtung an der RWTH Aachen. Im Gebiet der Betriebsorganisation und Unternehmens-IT hat das FIR das  Ziel, organisationale Grundlagen für das digital vernetzte industrielle Unternehmen der Zukunft zu schaffen und somit einen Beitrag zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen zu leisten.

Seit dem 07.01.2015 sind das FIR und der ECLASS e.V. Kooperationspartner und haben eine wechselseitige Mitgliedschaft vereinbart. Ziel ist der Austausch und die gegenseitige Unterstützung und Teilnahme an Veranstaltungen. Darüber hinaus ist das FIR ist im Wissenschaftlichen Beirat des ECLASS e.V. vertreten.

https://www.fir.rwth-aachen.de/

      
  

Die Internationale Elektrotechnische Kommission (IEC) ist eine internationale Normungsorganisation für Normen im Bereich der Elektrotechnik und Elektronik.

Seit dem 14.10.2015 sind das IEC und ECLASS Kooperationspartner. Ziel ist die nachhaltige Harmonisierung der sich überschneidenden Inhalte im IEC CDD und in ECLASS. Experten des IEC und des ECLASS e.V. entwickeln derzeit im Rahmen des Projekts „d-m@p“ ein solches Mapping, dass die Merkmale und Attribute der Produktdaten wechselseitig lesbar macht.

http://www.iec.ch/

      
  

Die IOTA Foundation ist eine gemeinnützige Organisation. IOTA und ECLASS sind seit dem 21.06.2018 Kooperationspartner. IOTA ist eine neue Transaktions- und Datenübertragungsebene für das Internet der Dinge (Internet of Things), die den Austausch digitaler Ressourcen unterstützt und als Zahlungsmodell für ECLASS eingeführt wird. Gleichzeitig soll der ECLASS-Standard sowohl im Datenmarkt als auch im IOTA-Protokoll etabliert werden.

https://www.iota.org

      
  

Die Japan Electronics and Information Technology Industries Association (JEITA) ist eine japanische Organisation zur Standardisierung von elektronischen Bauelementen und Geräten und entwickelt den ECALS-Standard.

Seit dem 27.07.2017 sind JEITA und ECLASS Kooperationspartner. Da JEITA in 2016 ein umfassendes ECALS-IEC CDD-Mapping, ist das Ziel der Kooperation im ersten Schritt, das Mapping zwischen IEC CDD und ECLASS mit den gesammelten Erfahrungen und Ergebnissen zu unterstützen. JEITA sieht ECLASS als Enabler, der die nationale Ausrichtung des japanischen ECALS-Standard hervorragend ergänzt.

Der Austausch zu aktuellen Themenstellungen und gemeinsame Meetings finden regelmäßig statt.

https://www.jeita.or.jp/english/

 

POSITIONSPAPIER ECLASS & JEITA

Auf Grund der zunehmenden Bedeutung des elektronischen Austausches von Produktbeschreibungsdaten, haben JEITA (Japan Electronics and Information Technology Industries Association) und ECLASS im Rahmen ihrer Kooperation ein gemeinsames Positionspapier erstellt.

JEITA und ECLASS vertreten die Auffassung, dass eine internationalen Zusammenarbeit durch Verwendung verwandter produktbeschreibender Standards – insbesondere im Hinblick auf I4.0 und IoTS – notwendig ist. JEITA und ECLASS sind überzeugt, dass ihre Standards und ergänzenden Aktivitäten die Grundlage für die eine nachhaltige und umfassende Etablierung des elektronischen Datenaustausches bilden und dadurch einen Mehrwert für die gesamte Branche bieten können.

Download Positionspapier ECLASS & JEITA

      
  

Seit dem 12.02.2018 sind SAP SE und der ECLASS e.V. Kooperationspartner. Ziel der Kooperationsvereinbarung ist es, ECLASS in das SAP Asset Intelligence Network (SAP AIN) einzubinden. Das SAP AIN vereint als Geschäftsnetzwerk Informationen von Herstellern, Dienstleistern und Anlagenbetreibern auf einer Cloud-basierten Plattform. Durch ECLASS sollen standardisierte Produktbeschreibungen etabliert werden, um Produkte unter anderem vergleichbar und auswertbar zu machen.

Zusätzlich zur Kooperation ist SAP zudem im Lenkungsausschuss des ECLASS e.V. vertreten, um die strategische Ausrichtung von ECLASS aktiv mitgestalten zu können.

www.sap.com

  

  

SPARETECH ist die verlässliche digitale Daten-Kooperationsplattform für Komponenten-Hersteller und Anlagenbetreiber, um fehlerfreie und jederzeit aktuellste Produktdaten der Hersteller in den Systemen der Anlagenbetreiber zu garantieren. Hierbei finden modernste Sprachen, Technologien und Werkzeuge aus den Bereichen des semantischen Datenmanagements, Big Data und der automatisierten Datenverarbeitung Anwendung.

Ziel der Kooperation zwischen ECLASS und SPARETECH, die im Mai 2019 begründet wurde, ist die weitere Verbreitung und Weiterentwicklung des Standards im internationalen Kontext.

Haben Sie Fragen?

  • Partner_ATS
  • Partner_AVL
  • Partner_BBG
  • Partner_Braun
  • Partner_DeltaV
  • Partner_Lufthansa
  • Partner_mercateo
  • Partner_Nolte
  • Partner_Phoenix
  • Partner_Siemens
  • Partner_Soenecken
  • Alibaba
  • CADBAS
  • Partner_Fraunhofer
  • thyssenkrupp
  • yokogawa
  • wscad
  • wago
  • tradeplace
  • traceparts
  • vgkl
  • vdma
  • tesa
  • strabag
  • teleflex
  • storz
  • smithsmedical
  • sick
  • sartorius
  • rwe
  • roesberg
  • rwth
  • reyher
  • quintilesMS
  • puls
  • pirobase
  • pfmmedical
  • pbsNetwork
  • peg
  • paradine
  • pbs
  • nrw
  • nutricia
  • nilfisk
  • medtronic
  • mubea
  • mri
  • medColumbus
  • lenze
  • lappkabel
  • leyboid
  • knauf
  • kaiserAkraft
  • ifm
  • johnsonAjohnson
  • InfraServ
  • ifcc
  • proactis
  • hella
  • hauni
  • hartmann
  • harting
  • han_kolb
  • ghx
  • gc
  • giz
  • fujitsu
  • fresenius
  • escha
  • endressAhauser
  • etim
  • epro
  • euchner
  • ekUnico
  • ekk
  • eaton
  • efis
  • dcc
  • dkfz
  • dAts
  • conrad
  • dahlhausen
  • cook
  • clinicpartner
  • ceced
  • classIng
  • bsn
  • amedes
  • abb
  • amperesoft
  • agkamed
  • 3m
  • bayardconsulting
  • zuken
  • wulff
  • wuerth
  • weidmueller
  • urgo
  • tedata
  • schneider
  • schaeffler
  • sana
  • prospitalia
  • pepperlfuchs
  • pentair
  • prodexa
  • oebb
  • medline
  • hollister
  • mpdigital
  • itb
  • festo
  • hager
  • eplan
  • evonik
  • emtec
  • distrelec
  • bd
  • BVBG
  • bosch
  • BASF
  • dansac
  • aucotec
  • afim
  • arthrex
  • audi_vw
  • aequitix
  • atrify
  • IOTA Foundation
  • Klöckner & Co
  • leuze
  • noxum
  • morphe
  • vgb
  • BSN medical
  • Berner Trading Holding GmbH
  • Stibo