Verwaltungsschale goes eCl@ss

Erstellt von Plattform Industrie 4.0 |

Experten von Plattform Industrie 4.0, ZVEI und eCl@ss arbeiten zusammen, um es eCl@ss-Anwender zu ermöglichen, Elemente von Verwaltungsschalen in eCl@ss schnell zu standardisieren und eCl@ss-Mechanismen zur Nutzung anzuwenden.

Eine ad hoc-Arbeitsgruppe, bestehend aus Experten der technischen eCl@ss-Arbeitsgruppen Center for Research and Development (CRD) und Digitalization Expert Group (DEG) sowie aus Experten der Plattform Industrie 4.0 und des ZVEI´s, erarbeitet derzeit ein Whitepaper mit dem Arbeitstitel "Verwaltungsschale im Detail & eCl@ss – Umsetzung und Anforderungen".

Ziel ist es, eine konkrete Umsetzungsempfehlung für die Anwender zu erstellen, die eCl@ss in I4.0-Szenarien einsetzen wollen. Das Dokument wird voraussichtlich Ende 2019 in englischer Sprache veröffentlicht und adressiert die folgenden Fragestellungen:

- Wie soll eCl@ss in I4.0-Szenarien konkret umgesetzt werden?
- Wie sind Elemente der Verwaltungsschale mit dem eCl@ss-Metamodell modellierbar?
- Was sind Anforderungen aus I4.0-Szenarien an die Weiterentwicklung von eCl@ss?
- Wie werden die inhaltlichen Anforderungen an eCl@ss von eCl@ss-Arbeitsgruppen umgesetzt?

Daraus resultierend wird es für eCl@ss-Anwender möglich sein, Elemente von Verwaltungsschalen in eCl@ss schnell zu standardisieren und eCl@ss-Mechanismen zur Nutzung anzuwenden.

“Verwaltungsschale im Detail“ ist die Spezifikation zur Struktur einer Verwaltungsschale, veröffentlicht von der Plattform Industrie 4.0 im November 2018 (verfügbar in der Onlinebibliothek der Plattform Industrie 4.0: Download)

Zurück

schließen

schließen