HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN (FAQ)

SIE SIND NICHT DER ERSTE, DER ES GENAUER WISSEN WILL

Viele Fragen rund um eCl@ss wurden schon gestellt und wir haben großen Wert darauf gelegt, Antworten klar und verständlich zu formulieren.

Was ist eCl@ss? / Wozu brauche ich eCl@ss?

eCl@ss ist ein branchenübergreifender Produktdatenstandard für die Klassifizierung und eindeutige Beschreibung von Produkten und Dienstleistungen. eCl@ss hat sich als einziger ISO/IEC-normenkonformer Industriestandard national und international durchgesetzt.

Wie bekomme ich eCl@ss?

eCl@ss-Releases und Sprachversionen können bequem über das DownloadPortal bezogen werden. Im DownloadPortal finden Sie zudem eine Preisliste sowie die Nutzungsbedingungen zum Einsatz von eCl@ss.

Was kostet eCl@ss?

Hier finden Sie eine Preisübersicht für eCl@ss-Lizenzen bzw die Mitgliedschaft im eCl@ss e.V. Die Staffelung der Preise bezieht sich auf die Unternehmensgröße, abhängig von der Mitarbeiterzahl.

Was unterscheidet die Concordance-Lizenz von einer Einzellizenz?

Eine Einzellizenz umfasst das Lizenzrecht für ein einzelnes eCl@ss-Release in allen verfügbaren Sprachen und allen Ausleitungsformaten. Diese Lizenzart rentiert sich für Sie, wenn Sie nur ein einzelnes eCl@ss-Release benötigen.

Eine Concordance-Lizenz umfasst alle bereits veröffentlichten sowie alle während der Concordance-Laufzeit veröffentlichten Releases in allen verfügbaren Sprachen sowie alle verfügbaren Mapping-Tabellen. Diese Lizenzart rentiert sich für Sie, wenn Sie mehr als ein eCl@ss-Release benötigen.

Welche Vorteile bietet mir eine Mitgliedschaft?

Neben den wichtigen, "harten" Benefits, auf die Sie durch eine Mitgliedschaft Anspruch erlangen, sind es vor allem der direkte Austausch mit anderen Mitgliedern, der Informationsvorsprung vor Marktbegleitern sowie die Möglichkeit die zukünftige Ausrichtung des eCl@ss e.V. und des eCl@ss-Standards zu beeinflussen, die die wichtigen Vorteile einer Mitgliedschaft ausmachen. Unter den "harten" Benefits sind im Wesentlichen die kostenlosen Downloads des eCl@ss-Standards inkl. Tabellen zum Mapping der unterschiedlichen Versionen zu verstehen.
Details zur Mitgliedschaft und den Benefits sowie ein Antragsformular finden Sie hier.

Ab wann ist eCl@ss einsatzbereit?

Wenn Sie über das eCl@ss-DownloadPortal eine Lizenz erworben und die Rechnung bezahlt haben, schalten wir Ihnen Ihren eCl@ss-Download frei.

Nach dem Download können Sie sofort mit der Implementierung beginnen oder einen IT-Service-Provider aus unserem Netzwerk damit beauftragen.

Wie nutze ich eCl@ss? / Wie bekomme ich eCl@ss in mein System?

Zur Implementierung von eCl@ss empfehlen wir einen unserer autorisierten "eCl@ss Service-Dienstleister".
Die Aufwände zur Implementierung von eCl@ss hängen von vielen Faktoren ab, die jeweils von Anwender zu Anwender stark unterschiedlich sein können. Dazu gehören z.B. die vorhandene Stammdatenqualität, die Anzahl der Produkte (für Kataloge, Ein- oder Verkauf), die Komplexität der Produkte, die Anzahl der Sprachversionen usw. Ferner spielen die Möglichkeiten des ERP-Systems eine Rolle wie auch der grundsätzlich verfolgte Ansatz, was mit eCl@ss erreicht werden soll. Je tiefer eCl@ss in unternehmensinterne oder -übergreifende Prozesse integriert werden soll, desto größer ist der Aufwand, desto größer ist aber auch der zu erwartende Return of Investment.

In welchen Sprachen ist eCl@ss verfügbar?

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verfügbaren Sprachversionen. Wenn Sie eine Sprachversion für ein bereits erworbenes Release nicht unter "Verfügbare Downloads" finden, sprechen Sie uns an. Wir können die Sprachversion für Sie erzeugen.

An wen kann ich mich wenden, wenn es Probleme gibt?

Jederzeit können Sie sich an uns wenden.
Gerne beantworten wir Ihnen Fragen telefonisch oder per Mail.
In unserer Hauptgeschäftsstelle in Köln haben Sie immer einen Ansprechpartner:

Geschäftsstelle eCl@ss e.V.
Institut der deutschen Wirtschaft Köln Consult GmbH
Postfach 10 19 42 / 50459 Köln
Konrad-Adenauer-Ufer 21 / 50668 Köln
Telefon: +49 0221 4981-811
info(at)eclass.de

Weitere Fragen und Antworten (auf Englisch) finden Sie in der eCl@ss-Wiki.


HABEN SIE WEITERE FRAGEN? WIR FREUEN UNS DARAUF.

Jederzeit können Sie sich an uns wenden.
Gerne beantworten wir Ihnen Fragen telefonisch oder per Mail.
In unserer Hauptgeschäftsstelle in Köln haben Sie immer einen Ansprechpartner:

 

Geschäftsstelle eCl@ss e.V.
Institut der deutschen Wirtschaft Köln Consult GmbH
Postfach 10 19 42 / 50459 Köln
Konrad-Adenauer-Ufer 21 / 50668 Köln
Telefon: +49 0221 4981-811
info( at )eclass.de

eCl@ss-Geschäftsstellen gibt es auch in den Ländern China, Frankreich, Österreich, Portugal, Spanien und in der Schweiz. Diese sind für Sie interessant, wenn Sie sich für den Austausch mit Vertretern interessieren, die im Ausland aktiv sind.

eCl@ss-Geschäftsstellen weltweit

Testimonials

  • Michael Ziesemer

    Präsident des ZVEI (Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V.) COO / stellvertretender Vorstandsvorsitzender Endress+Hauser Management AG Reinach / Switzerland

    "Durch die Digitalisierung der Wirtschaft wächst die Bedeutung von eCl@ss enorm. Offene Architekturen der Industrie 4.0 brauchen eine Semantik. Diese liefert eCl@ss ab der Version 9.0 auch für den Engineering-Prozess."

  • Dr.-Ing. Gunther Kegel

    Vorsitzender der Geschäftsleitung / CEO Pepperl+Fuchs GmbH Mannheim / Germany

    "Mit eCl@ss liegt gerade durch die Integration der PROLIST-Datenmodelle jetzt eine Merkmalsstruktur vor, die schon über weitreichende syntaktische und semantische Elemente verfügt. Es wäre geradezu unverantwortlich, diese verfügbare Technologie nicht innerhalb der formalen Repräsentation der Industrie 4.0-Kommunikation zu verwenden."  

  • Dr. Matthias Fankhänel

    Senior Vice President GFU Technical Expertise, BASF SE Ludwigshafen / Germany

    "Die Digitalisierung der industriellen Produktionsprozesse kann dann die größte Wirkung entfalten, wenn standardisierte Produkt- und Produktionsdaten zu hersteller- und gewerkübergreifender Informationsvernetzung führen. eCl@ss sehen wir als zentrales Werkzeug, um dafür die semantisch eindeutigen Merkmale zu liefern."

  • Dr.-Ing. Christian Mosch

    Forum Industrie 4.0 VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e. V.) Frankfurt am Main / Germany

    "Die standardisierte Semantik, also die einheitliche Bedeutung der Daten, ist für das Gelingen von Industrie 4.0 unerlässlich. Erst so können Produkt und Produktionsinformationen von Unternehmen, Anlagen und Prozessen weltweit verstanden werden"

  • Prof. Dr.-Ing. Alexander Fay

    Leiter des Instituts für Automatisierungstechnik, Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg / Germany

    "Industrie 4.0-Wertschöpfungsprozesse benötigen eindeutige, von Maschinen interpretierbare Spezifikationen der Eigenschaften von Produkten und Ressourcen. eCl@ss stellt diese in großem Umfang bereit und gibt damit Industrie 4.0 Bedeutung."