Was ist der neue Treibstoff im E-Commerce?

Erstellt von Gabriele Blum | Noxum GmbH |

Unter diesem Motto fand das Würzburger Kamingespräch im Dezember letzten Jahres in der Reihe „Digitale Transformation in Handel und Industrie“ am Lehrstuhl für BWL und Wirtschaftsinformatik Prof. Dr. Winkelmann statt.

Der Lehrstuhl für BWL und Wirtschaftsinformatik lud Strategen und Unternehmer diesmal zum Online-Meeting ein: Wie kann ich mit meinen Informationen digitale Geschäftsmodelle aufbauen? –  Die geladenen Teilnehmer tauschten sich darüber aus, wie Sie Ihr Unternehmen fit für den E-Commerce machen. 

Wir, die Noxum GmbH – Spezialist für Content Management/ Redaktionssysteme und ECLASS Gold Partner, gemeinsam mit Prof. Dr. Axel Winkelmann führten das moderierte Kamingespräch anhand der Fragestellungen:

  • Wie mache ich mein Unternehmen fit für den E-Commerce?
  • Wie entstehen digitale Geschäftsmodelle?
  • Wie kann ich von Standards wie z. B. ECLASS profitieren?
  • Wie bringe ich Ordnung in mein Datenchaos?

In der anschließenden Diskussion hatte die branchenübergreifende Runde Gelegenheit die Potentiale des ECLASS Standards weiter zu erschließen. 

Hier erhalten Sie mehr Informationen zu ECLASS Business-Portal powered by NovaDB - Noxum
  
Übrigens: Noxum wird in diesem Jahr Aussteller im ECLASS-Congress am 16. September 2021 sein, es ergeht schon heute herzliche Einladung an Sie!

 

Über Universität Würzburg Lehrstuhl für BWL und Wirtschaftsinformatik Prof. Dr. Winkelmann
Der Lehrstuhl verfügt über das deutschlandweit größte Labor für Unternehmenssoftware sowie ein mit modernster Technologie ausgestattetes IoT-Labor. Die Forschungs- und Lehrschwerpunkte liegen in den Bereichen der Integration von Unternehmenssoftware und den Einsatzmöglichkeiten moderner Technologien wie KI und Blockchain entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Über Prof. Dr. Axel Winkelmann
"Tradition ist kein Geschäftsmodell" - mit der Fragestellung, wie sich die Geschäftsmodelle und damit das Datenfundament des Unternehmens in verschiedenen Branchen durch Digitalisierung verändern, beschäftigt sich Univ.-Prof. Dr. Axel Winkelmann seit 2012 an der Universität Würzburg als Inhaber des Lehrstuhls für BWL und Wirtschaftsinformatik. So analysiert und gestaltet er moderne IT-Konzepte zur Unternehmenssteuerung in verschiedenen Forschungsprojekten, berät Unternehmen bei Auswahl, Einsatz und Projektierung von betriebswirtschaftlichen Informationssystemen, hält problemorientierte und praxisrelevante Lehrveranstaltungen ab und berichtet von seinen Erkenntnissen wöchentlich im seinem Audio-Podcast für Unternehmenssoftware unter www.ERP-Podcast.de. Er ist international anerkannter Fachexperte für ERP und betreibt an der Universität das größte Labor für Unternehmenssoftware für Forschung und Lehre in Deutschland. Seine wissenschaftliche Laufbahn umfasst Stationen u. a. an den Universitäten in Liechtenstein, Moskau, Münster, Koblenz-Landau, Dresden und Köln. Zudem war er als Geschäftsführer des bekannten European Research Center for Information Systems (ERCIS) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster tätig.

Über Noxum GmbH 
Die 1996 gegründete Noxum GmbH entwickelt und vertreibt Standard- und Individualsoftware für die Bereiche Web-Systeme/Web-Portale, E-Business, Product Information Management, Cross Media Publishing und Technische Kommunikation, sowie Cloud Computing-Lösungen in Microsoft Azure.
Das Noxum Publishing Studio ist dabei als XML-basierte Systemlösung zugleich Content Management und Redaktionssystem in einem Produkt. Als führender Anbieter von XML-Lösungen bietet Noxum neben der Beratung auch die Entwicklung, Implementierung und Support.
Zu den Kunden der Noxum GmbH gehören unter anderem die Audi AG, JURA Elektroapparate AG, die Festool GmbH / TTS Tooltechnic Systems AG und Co. KG, die KUKA Roboter GmbH, die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, die STIFTUNG WARENTEST und die TRUMPF Laser GmbH + Co. KG.
 

Der Geschäftsführung gehören an:
Norbert Klinnert
Volker Römisch
Michael Stegmann

Weitere Informationen unter:
www.noxum.com

Oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf:
Gabriele Blum, Tel. +49 931 46588-102, Fax +49 931 46588-599
Noxum GmbH, Beethovenstraße 5, 97080 Würzburg, Germany 
presse@noxum.com 
 

Zurück

schließen

schließen