Plattformen, Datenpools und cloudbasierte Netzwerke sind starke Werkzeuge für die Digitale Transformation

Warum sind Plattformen so hilfreich? Sind Netzeffekte der einzige Vorteil? Ersetzen Plattformen den dezentralen Austausch von elektronischen Produktkatalogen?

Liebe Leser, liebe Kunden und liebe Mitglieder,

der sechste eCl@ss-Kongress ‚Join the digital world‘ ist vorbei und die Teilnehmer konnten vieles aus der Praxis der unterschiedlichen Branchen erfahren.

Viele Vorträge haben gezeigt, dass im Zuge der digitalen Transformation Plattformen, Datenpools und cloudbasierte Netzwerke starke Werkzeuge für die vielen Unternehmen in der digitalen Welt darstellen.

Warum ist eine solche Plattform so hilfreich?

Zum einen tritt mit einer Plattform ein Intermediär auf, der Lieferant und Kunde in Form von Hersteller und Produzent bzw. Käufern zusammenbringt. Beide Parteien bekommen somit eine größere Erreichbarkeit und Sichtbarkeit. Zum anderen hilft eine eindeutige Standardisierung der Merkmale und Attribute und der Klassifizierung, weil auf der Plattform eine eindeutige Sprache in Form eines Stammdatenstandards gesprochen wird. Hier ist eCl@ss bei vielen Plattformen bereits im Einsatz.

Sind Netzeffekte der einzige Vorteil?

Nein, wie einige unsere Mitglieder und Partner zeigen: Qualitative und inhaltliche Sicherstellungen in den Produktstammdaten bieten Mehrwerte. Produktsuchen für die Kunden und Produzenten auf der Plattform helfen bei der Gewinnung von Transparenz.

Im eCl@ss Netzwerk sind branchenübergreifend unter anderem bereits erfolgreiche Plattformen im Einsatz: der VTH-eData Pool für den technischen Handel, der b-synced für biologische Produkte, 1Worldsync für FMCG, Hubwoo branchenübergreifend oder ec@t-npmi für die französische Automotive-Industrie sowie viele weitere mehr. SAP AIN oder Amazon Business werfen ihre Schatten bereits voraus. Weitere werden mit Sicherheit folgen.

Ersetzen Plattformen also den dezentralen Austausch von elektronischen Produktkatalogen? Vermutlich nicht, aber Plattformen sind eine wichtige Ergänzung.

Zu dem Thema bleibe ich für Sie weiter am Ball.

Viele Grüße

Thorsten Kroke
Geschäftsstellenleiter des eCl@ss e.V.

Zurück

schließen

schließen