Neue Kooperation zwischen ECLASS und buildingSMART Deutschland

Erstellt von André Lindner | ECLASS Head Office |

Ergänzend zum bereits im Jahre 2017 geschlossenen Memorandum of Understanding (MoU) zwischen ECLASS und buildingSMART International, konnte nun auch ein zusätzliches MoU mit buildingSMART Deutschland geschlossen werden. Beide Vertragspartner verbindet ihr Engagement bzgl. Standardisierung von Produktinformationen mit dem Ziel einer optimierten Nutzung dieser Produktdaten in Building Information Modeling (BIM).










buildingSMART Deutschland erarbeitet einheitliche Beschreibungen und Product Data Templates (PDT), für die Abbildung von Bauprodukten im BIM-Prozess. Um dieses Angebot noch attraktiver zu gestalten ist geplant, die dort erarbeiteten Inhalte auch direkt im ECLASS Standard bereit zustellen. Das MoU schafft somit auch die Basis, dass ein gemeinsames Vertreten von Klassifikations- und Beschreibungsstrukturen im BIM-Umfeld ermöglicht wird und Doppelarbeit bzw. Konkurrenzstrukturen vermieden werden. Die beiden Vertragspartner beabsichtigen, sich gegenseitig zu unterstützen und die Gestaltung praxiskonformer digitaler Produktdaten und Services im BIM-Umfeld gemeinsam zu fördern. Außerdem betrachten die Vertragspartner standardisierte Produktdaten als wesentliche Grundlage und Voraussetzung für eine erfolgreiche Vernetzung von Herstellern und Kunden sowie für die Erweiterung der digitalen Wertschöpfungsketten unter Einbeziehung aller am Planen, Bauen und Betreiben Beteiligten.
 

Zurück

schließen

schließen