Die Kryptowährung IOTA setzt auf eCl@ss

Erstellt von Alexandra Bouchain |

Großes Potenzial für die Zusammenarbeit beider Organisationen insbesondere im Rahmen der IoT-Aktivitäten.

Am 27. Juli 2018 trafen sich Vertreter der IOTA Foundation, einer der erfolgreichsten Kryptowährungen, mit dem eCl@ss e.V.
Das Treffen bestätigte große Potenzial für die Zusammenarbeit beider Organisationen insbesondere im Rahmen der IoT-Aktivitäten. Aufgabe der IOTA Foundation ist es, die Entwicklung und Standardisierung von neuen Distributed Ledger Technologien (DLT), einschließlich der IOTA Tangle, zu unterstützen. Der IOTA Tangle ist ein innovativer DLT-Typ, der speziell für das Internet der Dinge (IoT) entwickelt wurde. Es ist ein Open-Source-Protokoll, das neuartige Machine-to-Machine (M2M) -Interaktionen ermöglicht, einschließlich der sicheren Datenübertragung, kostenloser Echtzeit-Micropayments und der Sammlung und Verbreitung sensorbasierter und anderer Arten von "Orakeln".

Zurück

schließen

schließen