DATEN ALS WETTBEWERBSFAKTOR

Erstellt von Vera Demary / Christian Rusche |

Digitalisierung vereinfacht das Sammeln, Speichern, Verteilen, Verarbeiten und die Analyse von Daten enorm. Dadurch wird die Entwicklung neuer und die Verbesserung bestehender Geschäftsmodelle in nie geahntem Ausmaß ermöglicht. Daten werden dadurch zu einem wichtigen Wettbewerbsfaktor für Unternehmen, der jedoch auch die Wirksamkeit des Wettbewerbs gefährden kann. Derzeit ist dies jedoch nicht der Fall.

Zurück

schließen

schließen